+49 (0)541-9333-0
Wir beraten Sie gerne


Vorsicht, toter Winkel!

Was ein toter Winkel ist und wie viel bzw. wie wenig ein Lkw-Fahrer sieht, das haben die Schüler der St.-Bernhard-Schule in Rulle am 8. Juni 2017 in der Praxis kennengelernt. An der Grundschule findet in jedem Jahr nach den Pfingstfeiertagen das Projekt „Mobilitätserziehung“ statt. Wir beteiligten uns in diesem Jahr an der Projektwoche und stellten einen Lkw auf dem Schulgelände zur Verfügung, um den Kindern die Gefahrenbereiche des toten Winkels zu zeigen.

Sven Angenendt von  der NOSTA Cargo GmbH erklärte den Kindern anschaulich und verständlich, welche Gefahren insbesondere beim Abbiegen des Lkw lauern und wie sie diesen gefährlichen Situationen entgehen können. „Als Fahrradfahrer oder Fußgänger solltet ihr unbedingt auf euch aufmerksam machen und Blickkontakt mit dem Lkw-Fahrer suchen“, verdeutlicht er den Kindern. Außerdem rät er ihnen, immer genügend Sicherheitsabstand zum Fahrzeug zu halten und im Kreuzungsbereich lieber hinter dem Lkw zu bleiben.

Zurück nach oben