+49 (0)541-9333-0
Wir beraten Sie gerne


Gemeinsam für mehr Sicherheit

Partnerschaft in Berlin geschlossen

Ladbergen, den 30.11.2018 - Bundesminister Andreas Scheuer hat am 25.10.2018 unser Unternehmen offiziell als Sicherheitspartner der von ihm ins Leben gerufenen „Aktion Abbiegeassistent“ begrüßt. Im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur überreichte er unserem Geschäftsführenden Gesellschafter Nicolas Gallenkamp die entsprechende Urkunde.

Nach dem Auftakt der Aktion im Juli 2018 wurden an diesem Tag 33 weitere Unternehmen ausgezeichnet. Als Sicherheitspartner verpflichten sich alle von ihnen dazu, vor dem Einführungsdatum auf EU-Ebene ihren Fuhrpark mit Abbiegeassistenten nachzurüsten, Neufahrzeuge mit Abbiegeassistenten anzuschaffen oder auf ihre Vertragspartner entsprechend einzuwirken. Die „Aktion Abbiegeassistent“ hat nun insgesamt 44 Sicherheitspartner.

Eine neue Regelung für Anforderungen an Abbiegeassistenzsysteme in Neufahrzeugen ist nach Auskunft von Andreas Scheuer derzeit in der Abstimmung bei der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UNECE). Diese wird voraussichtlich ab Ende 2019 gelten. Geplant ist, dass auf europäischer Ebene ein verpflichtender Einbau von Abbiegeassistenten spätestens ab 2022 in allen neuen Fahrzeugtypen und ab 2024 in allen Neufahrzeugen erfolgt. Diese Maßnahme ist aus Sicht von Bundesminister Scheuer viel zu spät. „Wir brauchen jetzt schon Abhilfe, um diese tragischen Unfälle zu verhindern“, sagte er in einer Mitteilung.

Den Güterverkehr in den Städten sicherer zu gestalten, ist ein wichtiges Anliegen unseres Unternehmens. So investierten wir in diesem Jahr in zwölf neue Sattelzugmaschinen, die mit der Sicherheitstechnik ausgestattet sind. Weitere Fahrzeuge werden in 2019 folgen. Zudem ist unser Unternehmen Mitglied der „Allianz für Sicherheit“. Im September 2018 formierte sich dieses Aktionsbündnis aus Mitgliedern des Kompetenznetzes Individuallogistik (KNI) e.V. sowie des Gesamtverbandes Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e.V.

Zurück nach oben